Der Merger von Fläkt Woods und DencoHappel ist vollzogen.

Nachdem Abschluss des Kaufs der Fläkt Woods Fonds durch Triton und im Falle einer positiven Entscheidung des Kartellamtes wird der Zusammenschluss von Fläkt Woods und DencoHappel finalisiert.

  • Triton übernimmt die Fläkt Woods Gruppe
  • Der Zusammenschluss von Fläkt Woods und DencoHappel ist nun vollzogen
  • Dr. Walter Rohregger wird zum neuen CEO der FläktGroup

Herne, 13. Oktober 2016 - FläktWoods gehört zu den Technologieführern im Bereich der Luft- und Klimatechnik. DencoHappel gehört zu den Technologieführern im Bereich der Luft-, Klima- und Filtertechnik sowie der Prozessluft-Kühlung. Beide Unternehmen haben heute ihren Zusammenschluss vollzogen. Das neue Unternehmen wird jetzt unter der "FläktGroup" auftreten und bietet ein breites Portfolio mit starken Markenprodukten an. Das europäische Kartellamt hat die Transaktion in September 2016 genehmigt. Somit kann diese jetzt zum Abschluss gebracht werden.

Die Triton Fonds haben im Oktober 2014 die DencoHappel übernommen und im Juni 2016 eine Vereinbarung zum Kauf der Fläkt Woods-Gruppe von Equistone und Sagard unterschrieben. Durch den Zusammenschluss von Fläkt Woods und DencoHappel, bleibt Triton der Eigentümer und im Besitz der Mehrheit der Anteile der neuen FläktGroup.

Der Zusammenschluss beider Unternehmen wird den neuen europäischen Marktführer für energieeffiziente Lösungen im Bereich der Lüftungs- und Klimatechnik schaffen, der unseren Kunden höchste Qualitätsstandards für verbesserten Klimakomfort und Wohlbefinden bietet. Das zusammengelegte Unternehmen erzielte einen Umsatz von etwa 700 Mio. € in 2015 und beschäftigt etwa 3.800 Mitarbeiter. Durch diesen Zusammenschluss erwartet Triton einen schnellen Gewinnzuwachs und weiteres positives Potenzial durch Cross-Selling-Aktivitäten, Synergien in der Produktion und andere Vorteile.

"Ich glaube, dass dieser Zusammenschluss ein Volltreffer ist", so der neue CEO der FläktGroup, Dr. Walter Rohregger. Wir haben großen Enthusiasmus bezüglich der Zusammenarbeit, da unsere Teams die gleiche unternehmerische Denkweise besitzen und unter Einsatz der höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards auf Kundenzufriedenheit fokussiert sind. Wir glauben daran, dass sowohl unsere Kunden als auch die Mitarbeiter von der Verschmelzung der Unternehmen profitieren werden. Wir werden jetzt den Integrationsprozess in die Wege leiten. Die gemeinsamen Projektteams werden diesen Prozess unterstützen. Gleichzeitig bieten wir weiterhin die besten Produkte und Dienstleistungen an und der Kunde steht weiterhin an erster Stelle. Als globales Unternehmen mit starken europäischen Wurzeln und mit den kombinierten Stärken von Fläkt Woods und DencoHappel, wird die FläktGroup in die Lage versetzt, den Kunden besser zu bedienen. Ein breiteres Produktportfolio, ein größeres Vertriebsnetzwerk und  Kundenservice sowie erweiterte Produktionsanlagen tragen zur Umsetzung dieser Verbesserungen bei.

Somit ist die Verschmelzung von Fläkt Woods und DencoHappel ein wichtiger Schritt in der Geschichte beider Unternehmen und gleichzeitig ein neuer Anfang als Hersteller und Technologieführer für Lösungen in der Raumluftbehandlung. Von dem Zusammenschluss werden positive Effekte in Form eines verbesserten Produktangebotes und dem Zugriff auf gemeinsame Kunden mit einem vollständigen Portfolio von innovativen Produkten erwartet. Das gemeinsame Unternehmen soll von der gewachsenen Größe profitieren und das einzigartige Know-how, die Erfahrungen und Forschungsergebnisse teilen. Dabei bleibt auch der Schwerpunkt, talentierte Mitarbeiter zu gewinnen, zu schulen und im Unternehmen zu halten, im Fokus.

Pressekontakt:

Manuela Schießl
Marketing Manager Central Europe
Tel: +49 2102 6103812
Email: manuela.schiessl@flaktwoods.com
www.flaktgroup.com

 

Über Herrn Dr. Walter Rohregger

Herr Dr. Walter Rohregger verfügt über weitreichende Erfahrungen in diversen Führungspositionen bei führenden nationalen und internationalen Unternehmen.

Begonnen bei GKN, einer global führenden Gruppe, wo er mehr als 25 Jahre Berufserfahrung sammeln konnte. Zuletzt als CEO bei Wittur, einem führenden Private Equity-Unternehmen für Aufzugsbauteile und -lösungen.

Walter Rohregger lebte mit seiner Familie schon in Italien, Deutschland, Japan, China, Singapur und aktuell in Großbritannien. Er hat einen Abschluss als Maschinenbauingenieur in Bozen / Italien und promovierte an der Universität in Turin / Italien.

 

Über DencoHappel

DencoHappel gehört zu den Technologieführern im Bereich der Luft-, Klima- und Filtertechnik sowie in der Prozessluft-Kühlung. DencoHappel bietet individuelle Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen bei gleichzeitiger Reduktion des Energieverbrauchs.

Mit einer Geschichte, die bis ins Jahr 1922 zurückreicht, hat DencoHappel heute mehr als 1700 Mitarbeiter und generiert rund 280 Millionen Euro Umsatz. DencoHappel hat seinen Sitz in Herne, Deutschland, und Produktionsstätten in Deutschland, Tschechien, der Türkei und China. Eigene Vertriebsgesellschaften und Distributoren in mehr als 50 Ländern sind die Garanten für Kundennähe, hohe Flexibilität und schnelle Lösungen für jede Art von Kunden. Die Firma vertreibt seine Produkte unter verschiedenen Premiummarken: CAIRplus®, DENCO®, MultiMAXX®; Multi Flair®, DencoHappel COM4®, Flex-Geko®, FireTex®, SepTex® und Sahara® sowie den DELBAG®-Produkten

Für weitere Informationen besuchen Sie die Internetseite:
www.dencohappel.com

 

Über Fläkt Woods

Fläkt Woods ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Luftbehandlung und bietet den besten Luftkomfort sowie die sichersten Brandschutzlösungen für Umgebungen bei der Arbeit, Freizeit und zu Hause. Mit seinem Fokus auf Energieeffizienz, bietet
Fläkt Woods alle fünf kritischen Klimafunktionen für Klimaanlagen an, z.B. Luftbewegung, Luftbehandlung, Luftmanagement, Luftströmung und Luftverteilung.

Gegründet vor 100 Jahren, hat Fläkt Woods heute mehr als 2100 Mitarbeiter und generiert einen Umsatz von rund 420 Millionen Euro. Das Unternehmen ist in über 25 Ländern in allen Regionen der Erde ansässig. Die Fläkt Woods-Marke steht für eine hohe Produktqualität, für Systeme und Komponenten in der Klimaanlagenindustrie in Europa, Nordamerika und Asien: Fläkt, Woods, Caryaire, Iloxair und Semco.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Internetseite:
www.flaktwoods.com

 

Über Triton

Triton ist spezialisiert auf Investitionen in mittelständische Unternehmen in Nordeuropa, Italien und Spanien. In dieser Region konzentriert sich Triton auf drei Kernbereiche: Industrie, Dienstleistungen und Konsumgüter/Gesundheitswesen.

Triton handelt gemäß dem zentralen Grundsatz, die Marktposition seiner Portfoliounternehmen als aktiver Gesellschafter nachhaltig auszubauen. Ziel ist es, die operative Leistungsfähigkeit der Portfoliounternehmen zu erhöhen und deren Wachstum zu fördern. Die 27 Unternehmen, die sich derzeit im Portfolio von Triton befinden, verfügen über einen gemeinsamen Umsatz von über 13 Milliarden € und über mehr als 72.500 Mitarbeiter.

Triton wird von erfahrenen Investment-Spezialisten mit Sitz in Deutschland, Schweden, Großbritannien, Luxemburg und Jersey beraten.

Weitere Informationen über Triton finden Sie im Internet unter: www.triton-partners.com